Mind Control durch Neurostimmulation

Kontrolle und Manipulation von Gedanken, Gefühlen und des Verhaltens

  • Kontrolle von Gedanken und Denkmustern, Gefühlen und deren Ausdruck, Verhaltenssteuerung, Schaffung von Suchtproblematiken (z. B.: Spielsucht, Trunksucht), um Abneigung innerhalb von Personengruppen zu erzeugen (Zersetzung).
  • Gang-Stalking (auch mithilfe von Unbeteiligten – zur falschen Zeit am falschen Ort), das negative Gefühle erzeugt, Erzeugen der Illusion von „Schuld“.
  • Hypnotische „Trigger-Worte“, die zu bestimmten Empfindungen, Gefühlen oder Verhaltensweisen führen.
  • Überwachung der Aufmerksamkeit, sowohl wohin Sie schauen, als auch was (und wie Sie darüber) denken.
  • Gedankenlesen in Echtzeit, bevor es dir bewusst wird; Löschen von Gedanken und Erinnerungen, Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis und der Denkleistung.
  • Induzierte Erinnerungen und „synthetische“ Assoziationen oder Dissoziationen (die von einem Computer erzeugt werden, der den Zusammenhang kennt). Dadurch Symptom der Zerfahrenheit.
  • Realitätsverlust durch Kombination von 3 Erinnerungen / Wissensbruchstücken zu einer neuen (Dissoziation).
  • Induzierte Träume oder Manipulation der Träume (Traumleitung).
  • Bei Anwerbung: Anerziehen alternativer Denkprozesse zur Gesprächsführung (statt komplette Sätze zu denken wird versucht, der Zielperson ein Denken an komplette „ist-Situationen“ (Bedeutung des Satzes) beizubringen. Dies ermöglicht geringere „Emissionen“, was ein Entdecken für andere Geheimdienste erschwert).


Soziale Kontrolle

Isolation des Einzelnen durch soziale und gesellschaftliche Kontrollsysteme

  • Erzeugen von Kompromaten (Fälschung von Beweisen und Verbreiten von Gerüchten). Plötzliche Arbeitslosigkeit oder Verlust des persönlichen Ansehens.
  • Erhöhung des Stressniveaus durch Einflussnahme auf Termingestaltung (privat und beruflich).
  • Verlust von Freunden aufgrund von Gerüchten oder direkter Kontrolle. Die Täter wirken im Freundeskreis und sozialen Leben der Zielpersonen. Sie sind manipulativ und erzeugen ablehnende Gefühle sowie Konfliktsituationen unter Freunden.
  • Erzeugen von „Symptomen“ einer Erkrankung (Stimmen im Unterbewusstsein, Zerfahrenheit), bringt den Menschen in psychiatrische Behandlung.
  • Erzeugen der „Symptome“ Kopfschmerzen, Gedächtnisverlust, Schwierigkeiten beim Sprechen oder sinnvollen Denken, zerstören die Reputation der Zielperson.
  • Erzeugen von „Symptomen“ von Demenz. Wegen offensichtlicher Schwierigkeiten, die eigenen Gefühle und Gedanken auszudrücken, Gedächtnisprobleme, wenn die „Attacken“ heftig sind. Erzeugen einer „wiederherstellbaren! Scheindemenz“.
  • Veränderung der Motorik (Gangbild, Fehlstellungen, Mimik, Gestik, Zuckungen, kleinere Bewegungen). Es kann über Neurostimulation durch Antennenstationen keine absolute Steuerung eines Menschen erreicht werden, da der eigene Wille die Beeinflussung teilweise unterdrücken kann. Für eine nahezu vollständige Kontrolle benötigt es ein Implantat oder einen Helm, der Signale verstärkt und Hirngewebe derart stimuliert, dass eigene Prozesse übergangen werden. Derartige Helme werden von einigen Soldaten heutzutage schon benutzt. Diese Helme ermöglichen es, im Ernstfall die volle Kontrolle über einen Soldaten zu erhalten und dessen Empfindungen zu blockieren.


Überwachung

  • Gedankenüberwachung. Die Gedanken der Zielperson und von Personen in deren Umgebung werden in Echtzeit gelesen. (Eine Integrierung in das System setzt eine längere Zeit der Beobachtung voraus. Je länger eine Person beobachtet wird, desto genauer kann eine künstliche Intelligenz Vorgänge innerhalb eines Gehirnes / Organismus interpretieren.)
  • Sehen durch die Augen einer Zielperson und von Personen in deren Umgebung. Das Wissen, wohin die Zielperson seine Aufmerksamkeit lenkt.
  • Live-Überwachung. Die Zielperson kann zu jeder Zeit verfolgt werden, in Echtzeit.
  • Gang Stalker / verdeckte Ermittler lassen die Zielperson wissen, dass er / sie unter Beobachtung ist und nicht entweichen kann. Sie können kommen und die Zielperson beleidigen oder etwas sagen, was nur der Zielperson bekannt ist, als Hinweis auf ein „remote Gedankenlesen“ in Echtzeit.

Elektromagnetische Waffen

Elektromagnetische Waffen gehören zu den geheimsten Entwicklungen. Seit einigen Jahren werden immer mehr Fälle bekannt, in denen Menschen in ihrer privaten Umgebung von Unbekannten mit elektromagnetischen Waffen gefoltert und terrorisiert werden. Elektromagnetische Waffen sind Waffen die mit elektromagnetischen Wellen arbeiten. Dazu zählen u.a. Mikrowellen und Laser. Andere Non Lethal Weapons arbeiten mit Ultra- oder Infraschall. Unbemerkt von der Öffentlichkeit wird diese Technik immer weiter ausgebaut und verfeinert.

Mind Control

WAFFEN ZUM FERTIGMACHEN UND AUSSCHALTEN VON MENSCHEN, Waffen der Massenvernichtung Waffen des Informationskrieges, Mittel für Informationsübermittlungen, psychopsysische Waffen, neurologische wirkmittel, psychotronische Waffen, Mittel zur neuronalen Überwachung, kognitive Waffen, Wirkmittel für die Gebietsverweigerung, Waffen der elektronischen Kriegsführung, Mittel zur Verhaltensmodifikation, Waffen der Bewusstseinskontrolle und der elektronischen Beeinträchtigung, Mittel der Bewusstseinstechnologie, Geist und Bewusstsein angreifenden Mittel, Computerisierte Gehirnwäscheanlagen, Geräte zur Zombifizierung von Menschen, Mittel zur Überwachung des Feindes

Mind Control

Ist gefährlich weil es über sogenannte Wellen die nicht sichtbar sind Befehle übertragen vom Sender zum Empfenger sozusagen von Mitbürger an Mitbürger die einer Organisation angehören oder bzw Clan und Befehle und Aufträge ausführen sollen vom höhergestellten sogenannten rudeltier bzw clananführer die bis zum Tod führen können an harmlosen Menschen ausprobieren werden das funktioniert so der mind control Betroffene ( man kann sei e Gedanken lesen) denkt an eine Person die wird dann von denn umgebenden Menschen „bearbeitet“ zum Beispiel vom Posten gebracht (also seine Stelle verlieren durch gezielte Ablenkung von Mitarbeiter des horrorclans (die sind ja wie eine Gross Familie jeder hat seine Aufgabe und seine Positionierung bei Behörden oder in der justiz) die keine guten Auswirkungen auf das Opfer haben) so manipulieren sie die gesamte Gesellschaft. Bezugspersonen des mind control Opfers werden von Zeit zu Zeit nach und nach ausradiert und misshandelt wobei das mind control Opfer gerade abgelenkt wird und nichts davon mitbekommt, solange er noch nicht weiss das er mind control Opfer ist, kann er nichts davon verhindern, der Clan verdeckt alles haargenau fast bis ins kleinste Detail deshalb fällt es nicht auf was um das mco herum passiert und nimmt es als normale Missstände und unglücke und schicksäle hin. Nachdem eine Person unter dem Clan leiden musste hört das mco nur von seinen sogenannten bekannten im Clan anhängend alles locker als Schicksal abtut und beim mco dazu führt sich an solche miserablen Umstände gewöhnen tut und alles als lapidar anerkennt bis es aufgewacht wird und

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten